Warenkorb

Warenkorb

Zahlungsart

 

 

Zahlung mit PayPal (auch per Bankeinzug)


Sie können auch die Zahlungsmethode PayPal im Warenkorb auswählen. PayPal ist ein kostenloses Konto für sichere Online-Zahlungen.

In Deutschland können Sie den Betrag von Ihrem Girokonto abbuchen lassen, indem Sie PayPal nutzen.

• Legen Sie die Artikel in den Warenkorb und wählen Sie die Zahlungsart PayPal aus. Wenn Sie die Daten Ihrer Bestellung bestätigt haben und auf BESTELLUNG ABSCHLIESSEN klicken, werden Sie direkt auf die PayPal-Anmeldeseite geleitet.
• Geben Sie dort Ihre persönlichen Daten ein, um ein PayPal-Konto zu eröffnen.
• Geben Sie dann die Bankverbindung Ihres Girokontos ein, und klicken Sie auf “Jetzt zahlen”. Die Bestellung wird abgeschlossen und der Betrag wird sofort von diesem Konto abgebucht.

In Österreich können Sie mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal-Guthaben bezahlen. Sie können Ihr PayPal-Guthaben auch durch eine Überweisung von Ihrem Girokonto aufbauen.

• Gehen Sie auf www.paypal.com und geben Sie dort Ihre persönlichen Daten ein um ein PayPal-Konto zu eröffnen.
• Bauen Sie Ihr PayPal-Guthaben auf: gehen Sie in Ihrem PayPal auf Mein Konto und Geld einzahlen, um die nötigen Informationen zum Verwendungszweck zu finden. Überweisen Sie dann von Ihrem Girokonto an PayPal.
• Wenn der Betrag Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben wurde, legen Sie die Artikel in den Warenkorb und wählen Sie die Zahlungsart PayPal aus. Wenn Sie die Daten Ihrer Bestellung bestätigt haben und auf BESTELLUNG ABSCHLIESSEN klicken, werden Sie direkt auf die PayPal-Anmeldeseite geleitet. Die Bestellung wird abgeschlossen und der Betrag wird sofort von Ihrem PayPal-Guthaben abgebucht.

 

Barzahlung – Zahlung per Nachnahme


Sie können auf der ersten Seite des Warenkorbs auch Zahlung per Nachnahme als Zahlungsmethode auswählen. Bei der Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Kosten an.

Bei der Übergabe Ihres Paketes müssen Sie den genauen Betrag für die bestellten Artikel parat haben. Der Kurier akzeptiert keine Schecks und kann kein Geld wechseln.

Denken Sie daran, dass Sie für eine eventuelle Rückerstattung über ein Girokonto verfügen müssen.

 

Rechnung und Mehrwertsteuer


Sie können auf der zweiten Seite des Warenkorbs eine Rechnungsadresse angeben, die von der Empfängeradresse abweicht.
Entfernen Sie das Häckchen aus dem Kästchen "Die Rechnungsadresse stimmt mit der Empfängeradresse überein" und geben Sie dann Name, Nachname und die Rechnungsadresse ein.

Die Mehrwertsteuer ist in dem Preis, den Sie auf der Webseite und im Warenkorb sehen, inbegriffen.